NEWS

Post image

Corona-Pause

Corona hat auch bei mir beruflich eingeschlagen: alle Proben und Konzerte sind bis auf Weiteres abgesagt! Ich bin noch glücklich, weil ich im Gegenteil zu anderen Kollegen nicht nur von [...]
Post image

Philharmonische Woche

Diese Woche habe ich das Vergnügen mit dem Opernorchester Zürich zu musizieren. Am Sonntag spielen wir das Philharmonische Konzert Nr.4, mit Werken von Ravel und Debussy. Heute Morgen haben wir [...]
Post image

Filarmonica di Biasca

Und auch dieses Jahr ist es vorbei: das jährliche Gala-Konzert der Filarmonica di Biasca. Es ist immer eine Freude, bei meinem ursprünglichen Verein auszuhelfen. Ich bin nur wenige Male im [...]

ENSEMBLES

Nächste Konzerte

Neustes Video

Visual Percussion

Luca_logo_1

Luca Borioli hat Schlagzeug in Zürich und Trossingen in den Klassen von Horst Hofmann und Prof. Franz Lang studiert.
Seit 2004 ist Luca Borioli Schlagzeuglehrer an Musikschule Konservatorium Zürich, von 2004 bis 2015 auch an der Zürcher Hochschule der Künste (Nebenfach Schlagzeug). Er spielt regelmässig in verschiedenen Orchestern als Zuzüger, und ist Mitglied des Schlagzeugquartetts „Metric Art Ensemble“. Er tritt in verschiedenen Duo-Formationen auf (mit Geige, Saxophon oder Schlagzeug),  2018 führte er das interdisziplinäre Solo-Projekt “Visual Percussion” auf. Durch seine pädagogische Tätigkeit gewannen zahlreiche Schüler Preise an verschiedenen Wettbewerben (OSEW, Schweizerischer Jugendmusikwettbewerb, Altishofen), und sieben von ihnen wurden bisher an verschiedenen Musikhochschulen aufgenommen.

Luca_logo_1

Luca Borioli hat Schlagzeug in Zürich und Trossingen in den Klassen von Horst Hofmann und Prof. Franz Lang studiert.
Seit 2004 ist Luca Borioli Schlagzeuglehrer an Musikschule Konservatorium Zürich, von 2004 bis 2015 auch an der Zürcher Hochschule der Künste (Nebenfach Schlagzeug). Er spielt regelmässig in verschiedenen Orchestern als Zuzüger, und ist Mitglied des Schlagzeugquartetts „Metric Art Ensemble“. Er tritt in verschiedenen Duo-Formationen auf (mit Geige, Saxophon oder Schlagzeug),  2018 führte er das interdisziplinäre Solo-Projekt “Visual Percussion” auf. Durch seine pädagogische Tätigkeit gewannen zahlreiche Schüler Preise an verschiedenen Wettbewerben (OSEW, Schweizerischer Jugendmusikwettbewerb, Altishofen), und sieben von ihnen wurden bisher an verschiedenen Musikhochschulen aufgenommen.